Der Tagesspiegel

Laschet lehnt Einschränkungen für Ungeimpfte ab

Der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, hat sich gegen eine Impfpflicht und Einschränkungen für Ungeimpfte in der Corona-Pandemie ausgesprochen. „Ich halte nichts von Impfpflicht und halte auch nichts davon, auf Menschen indirekt Druck zu machen, dass sie sich impfen lassen sollen“, sagte der CDU-Chef am Sonntag im Sommerinterview des ZDF. Priorität müsse nun haben, möglichst…

Wenn der Chef auch andere gelten lässt

Wie es doch manchmal so kommt. Christian Lindner, der FDP-Chef, macht eine Sommerreise, der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck eine Küstentour, und da sind sie auch einmal in Timmendorfer Strand. Beide. Wunderbar – die Gegend dort, der Hafen, der Strand. Ob die Zeit reicht für ein Zusammentreffen? Verwunderlich wäre es nicht.Einiges spricht dafür, dass es nach der…

Unbekannte verletzen 21-Jährigen und entreißen ihm Regenbogenflagge

Ein 21-Jähriger mit einer aus seinem Rucksack herausragenden Regenbogenflagge ist in der Nacht zu Sonntag in Berlin-Mitte von mehreren Männern angegriffen und verletzt worden. Einer der Täter trat dem jungen Mann, der mit drei Freunden am Hackeschen Markt unterwegs war, zunächst unvermittelt von hinten in den Hüftbereich, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.[Wenn Sie alle…

Erst 31 Grad und Sonne – dann einzelne Gewitter mit Starkregen

Die Menschen in Berlin und Brandenburg müssen sich ab der Nacht zum Sonntag auf einzelne Gewitter mit Starkregen einstellen. Teils sei sogar mit Unwetterpotenzial zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.Am Samstag gibt es zunächst voraussichtlich viel Sonnenschein. Es wird bis zu 31 Grad warm. Ab dem späten Nachmittag ziehen laut DWD bei schwachem…

Zahl der traumatisierten Bundeswehrsoldaten steigt stark an

Die Zahl der traumatisierten Soldaten in der Bundeswehr wächst einem Bericht zufolge stark und kontinuierlich. Wurden im Jahr 2013 noch 602 Soldatinnen und Soldaten wegen einsatzbedingter psychischer Störungen in psychiatrischen Kliniken behandelt, so waren es 2019 schon 1006 und 2020 bereits 1116. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf die Antwort des Bundesverteidigungsministeriums auf…

GEW fordert deutlich mehr Luftfilter für Berlins Schulen

Zum Beginn des neuen Schuljahrs in der zweiten Augustwoche stehen nach Einschätzung der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) noch viel zu wenig Luftreinigungsgeräte in den Klassenzimmern zur Verfügung.„Was wir dem Senat vorwerfen, ist, dass die Ausstattung der Schulen zu schleppend vorangeht“, sagte der Berliner GEW-Vorsitzende Tom Erdmann der Deutschen Presse-Agentur. „Wenn es jetzt heißt,…

Was bedeutet das drohende Scheitern der Fusion für Berlin?

Das sehr wahrscheinliche Scheitern der Übernahme der Deutsche Wohnen durch Vonovia hat auch die Berliner Landespolitik am Freitagnachmittag überrascht. Am Nachmittag hatte Vonovia mitgeteilt, dass die erforderliche Aktienmehrheit für die Übernahme nicht erreicht werden konnte. Damit steht auch der Kauf von 20.000 Wohnungen durch das Land Berlin aus den Beständen der Deutsche Wohnen womöglich vor…

„Die Auto-Denke aus den Köpfen kriegen“

Ohne echte Verkehrswende kein erfolgreicher Klimaschutz: Was andere Länder ganz pragmatisch angehen, wird in Deutschland oft als linke Ideologie gesehen. Doch trotz des Widerstandes verändert sich auch hierzulande auf den Straßen inzwischen einiges. Ragnhild Sørensen vom Verein “Changing Cities”, dessen Vorläufer vor rund sechs Jahren in Berlin den ersten Radentscheid in Deutschland initiiert hat, spricht…

Der Thomas Edison der Kakadus und seine Nachahmer

Ein angebissenes Sandwich, ein Stück Obst, ein Rest Wurst – was für Menschen Müll ist, kann in den Augen eines hungrigen Gelbhauben-Kakadus ein Leckerbissen sein. Der Anreiz, an die Köstlichkeiten heranzukommen, ist für die intelligenten Papageien also groß. Und tatsächlich haben Populationen im australischen Sydney gelernt, Mülltonnendeckel zu öffnen. Wie die Vögel das Verhalten gelernt…